Viele haben als Kind den Traum, wie eine Ballerina über die Bühne zu schweben. Ein Verständnis für Tanz, eine gewisse Körperbeherrschung und regelmäßiges Training sind natürlich Voraussetzung – sonst ist es zu gefährlich, mit Spitze anzufangen. Wir beginnen langsam an der Stange und geben den Füßen Zeit, sich an die Schuhe zu gewöhnen und die nötige Kraft aufzubauen. Wenn du die ersten Erfolge erzielst, wird es immer leichter und du kannst von Mal zu Mal mehr Vertrauen in die Arbeit mit den Schuhen aufbauen. Spitzentanzunterricht trägt außerdem dazu bei, dass man die Balletttechnik besser versteht und die Kraft noch gezielter aufbaut. Davon profitiert man auch im regulären Ballett- oder Tanztraining.